Coquelicot Die Farbe der Tränen
  Führung Verzeichnis der Maler Partner Vorwort

 
  88 - André Mare

André Mare, La tranchée de Zillebecke (Der Zillebeck-Graben), 29. Mai 1916, 5. Heft, Aquarell, Historial de la Grande Guerre, Péronne.

© SESAM, Paris, 1998.

 
Der Tod
878889

88 - André Mare

Wie Léger, mit dem ihn vieles verbindet, behandelt auch Mare das Motiv des Todes nur selten. Wenn er ihn darstellt, dann nur aus der Entfernung und mit großer Schlichtheit, die der Kubismus zuläßt. Den Tod stellt er nicht durch Details, sondern in seinen Auswirkungen dar. Die von der Einschlagstelle aufsteigenden schwarzen Rauchschwaden verkörpern das Unglück hinlänglich.