Coquelicot Die Farbe der Tränen
  Führung Verzeichnis der Maler Partner Vorwort

 
  72 - John Singer Sargent

John Singer Sargent, Giftgasopfer: Der Verbandsplatz von Le Bac-de-Sud an der Straße Doullens-Arras, August 1918, 1918-19, Öl auf Leinwand, 2310 x 6111 cm, Imperial War Museum, London.

© Imperial War Museum.

 
Unsägliches Leid
717273

72 - John Singer Sargent

Seinem hohen Ansehen verdankte Sargent (1856-1925), daß ihm trotz seines fortgeschrittenen Alters dieses Werk zum Gedenken an den Krieg in Auftrag gegeben wurde, obwohl er eigentlich als Porträtmaler und Maler der feinen Gesellschaft bekannt geworden war. 1918 reiste er nach Nordfrankreich. Unterwegs zwischen Arras und Doullens begegnete er Soldaten, die durch Senfgas erblindet waren. Diese Szene diente ihm als Motiv für einen naturalistischen und zugleich allegorischen Fries: Junge Soldaten mit verbundenen Augen gehen hintereinander über das Schlachtfeld, auf dem die Leiber anderer Soldaten liegen, von denen manche sich vor Schmerzen zu winden scheinen. Das außergewöhnlich große Querformat trägt zur Wirkung der Komposition bei, für die Sargent Studien anfertigte, bevor er sie zu diesem dunklen Zug der Gepeinigten zusammenfügte.