Coquelicot Die Farbe der Tränen
  Führung Verzeichnis der Maler Partner Vorwort

 
  57 - Max Edler von Poosch

Max Edler von Poosch, Kampfstaffel D3, über der Brenta-Gruppe, 1917, 100 x 120 cm, Heeresgeschichtliches Museum, Wien.

© Heeresgeschichtliches Museum, Wien.

 
Der totale Krieg
565758

57 - Max Edler von Poosch

Dieses Gemälde könnte als Archetypus der Malerei der Luftfahrt gelten, die in ganz Europa Anklang fand. Der Österreicher Edler von Poosch (1872-1968) stellt drei Flugzeuge dar, die die Alpen überfliegen. Würde man die Kreuze durch andere Kokarden und die Alpen durch die Landschaft der Champagne oder Flanderns ersetzen, so könnte es ebenso ein französisches oder ein deutsches Bild sein. Der Künstler legt Wert auf zwei Dinge: präzise Wiedergabe technischer Details und Darstellung der Flughöhe. Der zweiten Zielsetzung wird er durchaus gerecht, was die Technik betrifft, ist er jedoch zu genau: Die Seile zwischen den zwei Tragflügeln sowie die Struktur des Leitwerks sind zu erkennen, was bei einer solchen Geschwindigkeit nicht möglich wäre. Das ist aber belanglos im Vergleich zum dokumentarischen Wert des Bildes.