Coquelicot Die Farbe der Tränen
  Führung Verzeichnis der Maler Partner Vorwort

 
  24 - David Bomberg

David Bomberg, Sappers at Work: a Canadian Tunelling Company (Sapper bei der Arbeit: eine kanadische Einheit), erste Fassung, 1918-1919, Öl auf Leinwand, 304 x 224 cm, Tate Gallery, London.

© Tate Gallery, London, 1998.
 

24 - David Bomberg

David Bomberg, Sappers at Work: a Canadian Tunelling Company (Sapper bei der Arbeit: eine kanadische Einheit), zweite Fassung, 1919, Öl auf Leinwand, 305 x 244 cm, National Gallery of Canada, Ottawa.

© National Gallery of Canada, Ottawa. Transfer von der Kanadischen Stiftung zum Gedenken an den Krieg, 1921.

 
Das Schlachtfeld
232425

24 - David Bomberg

Bomberg (1890-1957), einer der führendsten Vertreter der Londoner Avantgarde führte die kubistisch-futuristische Ausdrucksform bis zur Entwicklung geometrischer, fast abstrakter Zeichen fort. 1917 erhielt er von den kanadischen Behörden den Auftrag zur Erschaffung eines Gemäldes, das die Operation darstellen sollte, bei der es Pionieren gelang, einen vorgeschobenen deutschen Frontabschnitt in Saint-Eloi bei Arras zu sprengen. Der Verzicht auf kubistische Elemente wurde ihm dabei zur Bedingung gemacht. Gleichwohl weist das Gemälde in seiner Erstfassung eine Stilmischung auf, in der figurative Elemente in eine in unrealistischen Farben gehaltene Komposition aus blau-violetten, äußerst dynamischen Schräglinien einbezogen werden. Das Gemälde wurde vom Beauftragten der kanadischen Kommission verworfen, der ihm seine in seinen Augen unannehmbare futuristische Gestaltung zum Vorwurf machte. Auf Drängen seiner Frau fertigte Bomberg in Rekordzeit eine zweite Fassung des Gemäldes an, die den Wünschen seiner Auftraggeber entsprach. Dieses zweite Werk entbehrt der ursprünglichen Farbenklänge und der Dynamik völlig, die Holzbalken, die Arbeit der Soldaten, ihre Uniformen und ihre Werkzeuge erscheinen hingegen mit der gewünschten Deutlichkeit. Als wollte Bomberg ausdrücken, wie belastend diese Auftragsarbeit für ihn war, stellte er sich selbst im Vordergrund dar, einen schweren Balken schleppend. Anschließend kehrte er zu seinen eigenen Konzeptionen zurück, so daß die zweite Fassung der Pioniere bei der Arbeit als eine leidige Ausnahme in Bombergs Werk betrachtet werden kann, während die Erstfassung den Zusammenhang zwischen künstlerischer Modernität und technischem Fortschritt beispielhaft darstellt.